SUPERRAVE - 24.05.17

w/ DJ KOZE, ACID PAULI, DIE VÖGEL, HELENA HAUFF, ...
TICKETS AVAILABLE HERE

JAY PRINCE live!

MO/15/02/16
Einlass 20:00, Beginn 20:30
Tickets 12€ + VVK-Gebühr / AK 15€

TARGET präsentiert
Beautiful Mercy Europe Tour
JAY PRINCE live! (Province, London)

Support: AKERE

Der Londoner Osten gehörte in den vergangenen Jahren zu unseren liebsten Reisezielen. Selbstredend nicht des guten Klimas oder des günstigen Freizeit-angebots wegen. Mit einem Blick hinter den Vorhang der Wolkenkratzer im Finanzdistrikt und einem Ticket für Buslinie 67 Richtung Norden begannen die wohl aufregendsten Trips in die musikalische Untergrundwelt der jüngeren Vergangenheit. Radio-Staionen wie NTS, Clubs wie Shapes und Plattenläden wie Kristina Records sind die Relikte dieser aufstrebenden Phase eines Viertels, das vor zehn Jahren noch von Straßengangs regiert wurde, heute aber längst im höheren Durchschnitt des Londoner Mietpreisspiegels angekommen ist. Rapper Jay Prince erfuhr in den Jahren dieses Wandels seine musikalische Sozialisation. Und die könnte vielseitiger nicht ausfallen. Während seine Eltern ihn mit den Fudamenten von afrikanischen Gospel, Soul und Funk ausstatetten, rappte er auf dem Schulhof die Texte von Jay Z und Outkast oder vertrieb sich die Nächte der späten 2000er auf illegalen Warehouse-Raves in der Nachbarschaft. Tradition trifft Golden Era trifft UK Clubkultur, könnte man sagen. Als er ein paar Jahre später seine ersten eigenen Songs veröffentlicht, haben sich all diese Einflüsse zu einem Style verwoben, der sofort Wellen schlägt und schließlich dazu führt, dass das stilgebende US-Label Soulection Jay Prince unter seine Fittiche nimmt. Es folgt eine gemeinsame US-Tour, die beim SXSW startet und beim Coachella endet. Mit seiner EP „Beautiful Mercy“ hat Jay Prince jetzt nachgelegt. Acht Tracks, die beeindruckend vielseitig für einen 22-jährigen daherkommen – und nebenbei wird einem beim Hören klar, warum sein Flow gerne mal mit Kendrick Lamar vergleichen wird. Definitiv: One to watch in 2016! Deshalb freuen wir uns, dass Jay Prince Anfang des Jahres eine Headliner-Tour spielt, inklusive Stopp in der Roten Sonne.

Support:

„Das Trio aus Sängerin Sarah Sulai, Hans Hu$tle an Gitarre und Synthesizer und Drumpad Enthusiast L One nimmt den Zuhörer irgendwohin mit. Wohin genau ist schwer zu sagen. Vielleicht in eine Art Zwischenwelt. Eine Welt zwischen Hip Hop und Jazz, zwischen stolpernden Drums und sanften Harmonien, zwischen knarzenden Synthies und warmen Gitarrenriffs, irgendwo zwischen endlosem Raum und Enge. 

Inspiriert von Künstlern wie Flying Lotus und Portishead wird hier ganz frei von irgendwelchen Kategorien experimentiert und Musik gemacht. Dabei wird nicht krampfhaft versuch durch Vermischung verschiedener Stile etwas vermeidlich neues zu schaffen, nein, dieser Prozess fühlt sich ganz natürlich an. Akere macht genau die Musik die sie machen wollen, oder die sie machen müssen, oder die sie einfach machen.

Am 19.02.2016 erscheint ihr Debut-Album „Blue Sphinx“ über das Münchner Label 58Beats auf Vinyl, CD und Digital.

www.facebook.com/JayPrinceUK

www.facebook.com/akeremunich
https://soundcloud.com/akeremusic/blue-sphinx-lp-snippet

April 2017
April 2017
CIVIL CIVIC live!
April 2017
CIVIL CIVIC live!
3 YEARS TUESDAY SLUMP
April 2017
3 YEARS TUESDAY SLUMP
BORIS BREJCHA
April 2017
BORIS BREJCHA
UPSTARTS BLOCKSBERG
April 2017
UPSTARTS BLOCKSBERG