SAVE 50% BEFORE MIDNIGHT

ON MOST NIGHTS
CHECK EVENT PAGES FOR MORE DETAILS

GREGOR TRESHER

FR/18/03/16
Beginn 23:00
Eintritt 12€

GREGOR TRESHER (BreakNewSoil/Frankfurt)
MONOLOC (CLR, Soma/Berlin)
DAN DRASTIC (Moon Harbour/Leipzig)

Zum zehnten Mal in Folge feiert Gregor Tresher nun seinen Geburtstag in der Roten Sonne. Ein ganzes Jahrzehnt lang, von der runden 30 bis zur runden 40; und wir hoffen, dass es so die nächsten Dekaden weitergeht. Gregor Tresher darf man unumwunden als einen der erfolgreichsten deutschen DJs bezeichnen. Seine Karriere startete er in Frankfurt in den frühen 90ern, mittlerweile kann man seine Fähigkeiten an den Decks von Tokio bis nach Los Angeles bewundern. Was ihn und sein kreatives Wirken auf seinen Alben und EPs charakterisiert, ist die unnachgiebige Fokussierung der Melodie, die – wie er sagt, „der Musik stets etwas Neues hinzufügt, wohingegen der Beat entweder groovt…oder auch nicht.“ Trotz seines massiven Erfolges, vor allem während der vergangenen zehn Jahre, ist er bescheiden genug zuzugeben, dass ein gewisser Sven Väth entscheidend dazu beigetragen hat, Treshers Ausnahmestellung im deutschen DJ Kosmos zu etablieren. Cocoon, Soma, Electrolux, Ovum – eine lange Liste von Labels, auf denen seine Signature Sound Granaten zu finden sind. 2009 gründete er ‚Break New Soil‘, machte sich „auf zu neuen Ufern“, gab somit nicht nur seinen eigenen Alben eine Plattform, sondern auch Künstlern wie Chymera oder Petar Dundov. Sascha Borchardt aka Monoloc stammt wie Tresher ebenfalls aus der Banken-metropole am Main und ist vor allem durch seine Releases auf Chris Liebings CLR Imprint bekannt. Er selbst betreibt seit 2008 sein Label Smallroom Music, stilistisch ist er in allen Zwischenbereichen der House/Techno – Peripherie zuhause und somit die perfekte Ergänzung für diesen Freitag. Dan Drastic garniert dieses grandiose Line Up mit ein wenig Lokalkolorit, da sollte somit überhaupt nichts schief gehen.

www.facebook.com/gregortresherofficial
www.facebook.com/Monoloc-Official-201082819932424

DOMINIK EULBERG
März 2017
DOMINIK EULBERG
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
CLONE 25 YEARS TOUR
März 2017
CLONE 25 YEARS TOUR
MARK de CLIVE-LOWE
März 2017
MARK de CLIVE-LOWE
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
CREDO.TEN
März 2017
CREDO.TEN
GREGOR TRESHER
März 2017
GREGOR TRESHER
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
März 2017
DIAMONDS AND PEARLS Night
März 2017
DIAMONDS AND PEARLS Night
ION LUDWIG
März 2017
ION LUDWIG
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
COUNTERWEIGHT
März 2017
COUNTERWEIGHT
NICI FAERBER
März 2017
NICI FAERBER
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
ADAM PORT
April 2017
ADAM PORT
QUEER SQUAD
April 2017
QUEER SQUAD
SEPALOT
April 2017
SEPALOT
PAUL WOOLFORD
April 2017
PAUL WOOLFORD