SAVE 50% BEFORE MIDNIGHT

ON MOST NIGHTS
CHECK EVENT PAGES FOR MORE DETAILS

MOCKY live!

MI/21/10/15
Einlass 20:00, Beginn 21:00

Eintritt 15€ AK (12€ VVK + Gebühren über www.rote-sonne.com/tickets)

MOCKY & BAND live!
(Heavy Sheet/Los Angeles)

MockyVocals, Drums | Joey DosikKeyboards, Rhodes
Taylor SavvyBass, Percussion | Yannick HiwattViolin

Er war einer von diesen umtriebigen, fast schon hyperaktiven Exilkanadiern in Berlin, hat sich als Produzent, Songschreiber und Multiinstrumentalist nicht nur mit seinen Soloalben einen Namen gemacht, sondern auch als Co-Autor und Produzent von Klassikern wie Jamie Lidells „Multiply“ oder Feists „The Reminder“, als Initiator der bizarren Puppen-Rap-Combo ‚The Puppetmastaz‘ und als grandioser Live-Performer, als er vor rund zehn Jahren zusammen mit diversen Landsleuten wie Peaches, Feist oder auch Chilly Gonzales die Electro-Szene der Hauptstadt aufmischte und im Anschluss daran auch international Erfolge feierte. Im Jahr 2009 brach er dann, nach den größtenteils elektronischen Anfängen in Berlin, in Richtung Akustik-Sound und Jazz auf, als er mit dem Album „Saskamodie“ noch stärker auf seine Songwriter- Qualitäten setzte – was ihm ein Feature mit GZA vom Wu-Tang Clan und noch mehr Fans rund um den Globus bescheren und etliche Kritiker zu Lobgesängen inspirieren sollte: „Saskamodie“ könne, weil so unglaublich melodisch, selbst „die Schwerhörigsten“ und „die Hartherzigsten“ verführen, hieß es damals z.B. bei Pitchfork. Nachdem er 2011 dann Feist am kalifornischen Big Sur bei deren Arbeit am „Metals“-Album unterstützt hatte, zog Mocky nach Los Angeles weiter, wo er schon wenig später als Co-Autor mit noch ganz anderen Leuten zusammenarbeitete: So z.B. mit der R&B-Senkrechtstarterin Kelela, für die er auch seinen eigenen Ansatz abermals neu erfinden musste. Seither tritt er Monat für Monat auf dem Dach des ACE Hotels in Los Angeles auf und setzt damit letztlich das fort, was er vor zehn Jahren hierzulande gemacht hat: viel live spielen und damit die lokale Szene aufmischen. Nun legt er mit „Key Change“ sein fünftes Album vor, auf dem er seinen Umzug von Berlin-Kreuzberg nach Echo Park in L.A. vertont und auch den Vibe der dortigen Underground-Jazz- und Psychedelic-Szene aufgreift. In der Roten Sonne wird er sein neues Quartett mitbringen und wir haben endlich mal wieder die Chance eine der weltweit interessantesten Musiker-Persönlichkeiten zwischen Jazz und Elektronik live zu erleben.

www.mockyrecordings.com

DOMINIK EULBERG
März 2017
DOMINIK EULBERG
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
CLONE 25 YEARS TOUR
März 2017
CLONE 25 YEARS TOUR
MARK de CLIVE-LOWE
März 2017
MARK de CLIVE-LOWE
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
CREDO.TEN
März 2017
CREDO.TEN
GREGOR TRESHER
März 2017
GREGOR TRESHER
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
März 2017
DIAMONDS AND PEARLS Night
März 2017
DIAMONDS AND PEARLS Night
ION LUDWIG
März 2017
ION LUDWIG
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
COUNTERWEIGHT
März 2017
COUNTERWEIGHT
NICI FAERBER
März 2017
NICI FAERBER
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
ADAM PORT
April 2017
ADAM PORT
QUEER SQUAD
April 2017
QUEER SQUAD
SEPALOT
April 2017
SEPALOT
PAUL WOOLFORD
April 2017
PAUL WOOLFORD