THYLADOMID

SA/23/01/16
Beginn 23:00
Eintritt 10€ (7€ < 24:00)

THYLADOMID (Diynamic/Mönchengladbach)
MATZE CRAMER (Vorsicht Glas!/Muc)
KAREEM EL MORR (Club Sabotage/Muc)

Nein, Thylamodid ist keine neue Designerdroge, auch wenn die Sounds, die der junge Mann seinen Geräten entlockt, schon gewaltig den Serotoninspiegel zum kippen und die Synapsen in Wallung bringen können. Wer in den letzen Jahren aufmerksam die Veröffentlichungen des ‚Diynamic Labels‘ verfolgt hat, dürfe angesichts dieses Bookings ins Schwärmen geraten und vielleicht sogar den ein oder anderen Freudensalto vollführen. 2010 blockiert Thylamodid mal locker für sechs aufeinander folgende Wochen die Spitzenposition der Beatport-Charts mit seiner Single „The Voice“ und griff im Vorbeiraven den Beatport Music Award für den Top Deep House Track of the Year ab. Im Hier und Jetzt befindet er sich im Label -und Booking Roster neben Top-Producern wie Stimming, Kollektiv Turmstraße oder auch H.O.S.H in illustrer Gesellschaft. „Interstellar Destiny“ lautet der Titel seines Albums, und es ist genau das, wonach es klingt: über- und außerirdisch, kosmisch und kolossal. Definitiv einer der besten Deep House Longplayer des Jahres, und wir freuen uns sehr, dass der Mann hinter diesem grandiosen Werk endlich auch einmal bei uns gastiert.

www.facebook.com/Thyladomid.music

Mai 2017
Mai 2017
Noise Mobility
Juni 2017
Noise Mobility
Grenzfrequenz
Juni 2017
Grenzfrequenz
Till von Sein
Juni 2017
Till von Sein
QUEER SQUAD
Juni 2017
QUEER SQUAD