SAVE 50% BEFORE MIDNIGHT

ON MOST NIGHTS
CHECK EVENT PAGES FOR MORE DETAILS

UPSTARTS BLOCKSBERG

SA/30/04/16
Einlass 21:00
Beginn 22:00
Eintritt 12€

UPSTART’S BLOCKSBERG
JIMI TENOR Live Solo Show!
Sähkö, Warp/Helsinki
PATRICK PULSINGER
& ERDEM TUNAKAN
FM4 La Boum De Luxe, Cheap Records; Disko B/Wien
LESTER JONES
Ultraschall/München

Freigeister der Freinacht, aufgepasst! Hier ein paar Worte zu dieser traditionell langen, musikalisch bunten Nacht: Aus dem fernen Helsinki heißen wir Jimi Tenor willkommen, einem der ganz großen Künstler Finnlands. Er gehörte mit Pansonic zu den Gründungsmitgliedern des legendären ‚Sähkö‘ Labels, das Anfang der 90er Jahre mit einzigartig produziertem, reduziert minimalen Analog-Techno für viel Spaß und Furore sorgte. Kurz darauf landete er mit der Disco-House-Nummer „Take me Baby“ weltweit einen Szene-Hit; eine Nummer, die immer noch wunderbar nachzuklingen weiß. Seine Liebe zu Sun Ra und Afrobeat führte ihn in die Jazz-Gefilde, die Auftritte mit seiner Band Kabu Kabu strahlen vor urwüchsiger Kraft und Magie… Jimi Tenor blieb in den letzten Jahren sehr umtriebig, mit Nicole Willis produziert er als Cola & Jimmu 90s Deep House; mit Kalle Kalima veröffentlichte er unter Tenors of Kalma auf Enja Records und mit der Techno Legende Juro Hulkkonen vertont er Stummfilme wie Nosferatu oder Metropolis. Ganz nebenbei erschien noch „Mysterium Magnum“ mit dem UMO Jazz Orchstra. Seinen Solo-Auftritt in der Roten Sonne kündigt er nun ganz bescheiden folgend an: „I use drum machines and old synths, all very primitive stuff. On top of that I play and sing. The programme is a mix of ’90s songs, songs from nowadays and unreleased material. 70 minutes programme plus encore. Playing piano and keys and sax and flute.“ Dazu gesellt sich Patrick Pulsinger, bekannt als pointenreicher FM4 Moderator und leidenschaftlicher Musikliebhaber. Ja, ohne ihn wäre die Wiener Musikszene nicht das was sie heute ist. Mit ‚Cheap‘ und ‚Morbid Records‘ kreierte er mit seinem Compagnon Erdem Tunakan damals sozusagen die Blaupause funkiger, experimenteller Techno-Musik; ja sie prägten mit ihrem eigenen und fremdproduzierten Releases entschieden den Techno-Sound abseits der Norm. Cheap war neben Rephlex und Warp das abgedrehteste Elektroniklabel seiner Zeit! Weltweite Gastspiele folgten, Patricks Releases strotzen der Zeit und klingen immer noch gewaltig modern. Inzwischen hat er sich auch einen Namen als Produzent gemacht, Produktionen für Hercules & Love Affair oder Killed by 9Volt Batteries zeigen Weltklasse. Zielgerade und unbestechlich bewegt sich auch Ultraworld-Schaller-Ich-war-wirklich-dabei-und-mir-sieht-mans-echt-nicht-an Lester Jones durchs Techno Universum, das in seinem Geiste ganz untrügerisch vom Vibe des puren Chicago-House und Detroit-Techno geprägt ist. Willlkommen auf dem Mothership!

www.jimitenor.com
www.facebook.com/Patrick-Pulsinger-Official-214766501898400/
www.facebook.com/Cheap-Records-93124652633/

DOMINIK EULBERG
März 2017
DOMINIK EULBERG
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
CLONE 25 YEARS TOUR
März 2017
CLONE 25 YEARS TOUR
MARK de CLIVE-LOWE
März 2017
MARK de CLIVE-LOWE
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
CREDO.TEN
März 2017
CREDO.TEN
GREGOR TRESHER
März 2017
GREGOR TRESHER
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
März 2017
DIAMONDS AND PEARLS Night
März 2017
DIAMONDS AND PEARLS Night
ION LUDWIG
März 2017
ION LUDWIG
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
COUNTERWEIGHT
März 2017
COUNTERWEIGHT
NICI FAERBER
März 2017
NICI FAERBER
MUNICH AGAIN Thursdays
März 2017
MUNICH AGAIN Thursdays
ADAM PORT
April 2017
ADAM PORT
QUEER SQUAD
April 2017
QUEER SQUAD
SEPALOT
April 2017
SEPALOT
PAUL WOOLFORD
April 2017
PAUL WOOLFORD